22.04.2017 09:39

W- Raubüberfall mit Messer

 
Wuppertal (ots) - Gestern (21.04.2017), gegen 18:40 Uhr, wurde ein
Mann auf der Schönebecker Straße in Wuppertal ausgeraubt. Der
32jährige Mann stand an einer Bushaltestelle im Bereich des Viaduktes
als ein unbekannter Täter ihn unvermittelt in den Schwitzkasten nahm.
Ein zweiter Täter zog ein Messer und fuhr mit der Klinge durch das
Gesicht. Dabei wurde der Geschädigte leicht verletzt. Zudem schnitt
der Messerträger die Kleidung des Mannes auf. Anschließend
entwendeten die Täter die mitgeführte Geldbörse mit Bargeld und
flüchteten in unbekannte Richtung. Die beiden Täter können wie folgt
beschrieben werden: 1. Messerträger, männlich, 178cm groß, schlank,
Bartträger, weißes Gesicht, bekleidet mit einer braunen Jacke, einer
Jeans und einem roten Basketball-Käppi. 2. Männlich, größer als
180cm, bekleidet mit einer schwarzen Mütze.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer
0202/284-0 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202 / 284 - 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell
 
 
Quelle: www.presseportal.de
Am Morgen
mit Michael Brockordt
und Sandra Samper
Nachricht schreiben
Wetter
-1°C / 14°C
Wuppertal
Verkehr
A1 8 km
Münster Richtung Dortmund
 
Weitere Nachrichten