26.05.2017 15:58

SG - Unfall mit drei Verletzten in Solingen-Wald

 
Wuppertal (ots) - Auf der Liebermannstraße in Solingen-Wald kam es
am heutigen Freitag, 26. Mai 2017, gegen 12.00 Uhr, zu einem Unfall
mit drei Verletzten. Darunter befand sich auch ein Kleinkind. Eine
78-jährige Golf-Fahrerin wollte von der Henriettenstraße nach links
abbiegen, um in Richtung Frankfurter Damm zu fahren. Weil sich auf
der Liebermannstraße von der Friedrich-Ebert-Straße her ein Rückstau
gebildet hatte, fuhr die 78-Jährige durch eine Lücke hindurch,
übersah dabei jedoch den Mini Cooper einer 27-Jährigen. Diese war auf
der Liebermannstraße in Richtung Frankfurter Damm unterwegs. Es kam
zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei war der Aufprall so heftig,
dass der Mini noch gegen den Mercedes einer 77-jährigen Frau
geschleudert wurde. Die Golf-Fahrerin, die Fahrerin des Mini und ihr
4-jähriger Sohn, der bei ihr im Auto saß, mussten von
Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht werden. Mutter und Kind
konnten die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen; die
78-Jährige verblieb stationär. Beide Autos waren nicht mehr
fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei
knapp 10.000 Euro. (am)




Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell
 
 
Quelle: www.presseportal.de
Am Wochenende
mit Kevin Zimmer
Nachricht schreiben
Wetter
15°C / 29°C
Wuppertal
Verkehr
A3 12 km
Oberhausen Richtung Köln
 
Weitere Nachrichten