26.05.2017 09:55

W/ RS/ SG Einbrüche im Bergischen Städtedreieck

 
Wuppertal (ots) -

Seit Mittwoch (24.05.2017) nahm die Polizei im Bergischen
Städtedreieck zwei Einbruchsversuche und vier Einbrüche auf.

Wuppertal. Zwischen dem 10.05.2017 und 24.05.2017 brachen Unbekannte
in eine Wohnung an der Flensburger Straße ein. Beute machten sie
dabei nicht. In der Straße Am Sonnenschein versuchten Unbekannte
zwischen dem 12.05. und 22.05. erfolglos die Terrassentür eines
Einfamilienhauses aufzuhebeln.
Eine Wohnung an der Obere Selhofstraße war das Ziel von Einbrechern
am Mittwochvormittag. Zwischen 10.00 Uhr und 13.40 Uhr brachen sie
die Wohnungstür auf und entwendeten Bargeld. Anschließend entkamen
sie unerkannt. Eine Firma an der Straße Beule war in der Nacht zu
Donnerstag das Ziel von Einbrechern. Sie durchsuchten das Büro und
entwendeten Bargeld.

Remscheid. Zwischen Mittwochabend, 19.00 Uhr und gestern Nachmittag
14.00 Uhr brachen Diebe in eine Wohnung an der Max-Eyth-Straße ein.
Sie durchwühlten die Räume und nahmen Unterhaltungselektronik mit.

Solingen. Gestern, zwischen 12.15 Uhr und 18.40 Uhr, stiegen
Unbekannte in eine Wohnung an der Zeppelinstraße ein. Sie erbeuteten
Bargeld und entkamen unerkannt. (cw)





Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell
 
 
Quelle: www.presseportal.de
Am Wochenende
mit Kevin Zimmer
Nachricht schreiben
Wetter
15°C / 29°C
Wuppertal
Verkehr
A3 12 km
Oberhausen Richtung Köln
 
Weitere Nachrichten