zur Übersicht
Thorsten Adolphs
Nachrichten

 
Werdegang / Karriere: Nach Jahren freier Mitarbeit bei Radio Berg, einem Volontariat bei Antenne Unna, mehreren Praktika und einem Journalistik-Studium in Dortmund hat mich der Weg zu radio NRW nach Oberhausen geführt.

Lebensmotto: Gibt’s nicht – geht auch ohne

Mein größter Wunsch: Ein nicht sabbernder Rauhaardackel, der auf den Namen „Schröder“ hört. Keine Ahnung warum.

Warum ich zum Radio wollte: Weil es reizvoll ist, mit Sprache zu spielen und dabei ganz nah am Weltgeschehen zu sein.

Ich arbeite beim Radio, weil...: siehe oben

Nach der Sendung..: geht das Licht aus.

Ich werde schwach bei..: Süßigkeiten und dem FC.

Was nervt mich besonders?: Autofahrer, die nicht blinken

Mein Lieblingsgericht: Knuspriges Grillhähnchen und als Nachtisch ein Stück saftige Donauwelle

Ich träume von / mein größter Wunsch: Dass der Fragebogen an dieser Stelle
zu Ende ist. Wunsch erfüllt!